Low Carb Kürbis – Flammkuchen

Endlich mal ein low carb Teig, der sich gut ausrollen lässt und knusprig wird. Ich empfehle low carb Teige grundsätzlich auf Silikon Backmatten auszurollen und dann einfach aufs Backblech umzulagern. Gibts bei Lidl oder ALDI für kleines Geld.

Zutaten für 2 Bleche:

200 g Goldleinsamenmehl

50 g Flohsamenschalenpulver

50 g Kokosmehl

4 Eier

2 EL Olivenöl

250 g Magerquark

250 ml Wasser

1 EL Salz

1 Becher Schmand

75 g Katenschinken gewürfelt

1 / 4 – 1 / 2 Kürbis je nach Größe, in kleine Würfel geschnitten

Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Eier mit Quark glattrühren. Die Mehle mit dem Flohsamenschalenpulver mischen, dann unter die Quarkmasse rühren. Olivenöl, Wasser und Salz dazugeben und zu einem Teig kneten. Ausrollen, mit Schmand bestreichen.

Kürbiswürfel in etwas Butter für 5 Minuten braten und würzen, dann auf dem Teig verteilen. Ebenso die Schinkenwürfel. Für 20 – 25 Minuten backen, bis der Teig knusprig ist.

Guten Appetit🎃👌🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s