Cheesecake im Apfel – low carb Dessert

Ich konnte es einfach nicht lassen, auch wenn die Verkäuferin im Hofladen meinte es sei noch etwas früh für Bratapfel… das ist auch kein Bratapfel (naja, vielleicht ein bisschen), das ist Käsekuchen im Apfel gebacken. Ein Traum….

Zutaten:

4 mittelgroße Äpfel, ausgehöhlt (verwertet die Reste bitte im Müsli). Ich habe Boskop genommen, kann ich nur weiterempfehlen

100 g Frischkäse

100 g Magerquark

2 Eier

40 g Birkenzucker

Mandelblättchen und Rosinen, optional als

Topping

Zubereitung:

Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Quark, Frischkäse, Eier und Birkenzucker verrühren, evtl nachsüssen. Die Käsemasse in die Äpfel füllen, mit Mandelblättchen und Rosinen bestreuen und für 25 Minuten in den Ofen. Abkühlen lassen und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Guten Appetit😁<<
p>

2 Antworten auf “Cheesecake im Apfel – low carb Dessert”

  1. Find ich echt super.
    Äpfel haben wir in Freds Garten.
    Echt Bio.
    Habe auch gestern ein Rezept erfunden.
    Räuberabendessen mit Enkeln.
    Falls Interesse bitte melden.
    Dein treuestes Follower

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s