Ultimative Fudgy Paleo Vegan Brownies

Diese Brownies sind low carb, vegan, paleo, glutenfrei, frei von Milchprodukten, ohne raffinierten Zucker und rein pflanzlich!

Whaaaaaat??? Können die überhaupt schmecken? Klipp und klar : JA, JA UND NOCHMAL JA & WIIIIIIE!

Das Rezept stammt aus meiner USA Zeit, von daher habe ich mit größter Mühe alle USA üblichen Cup – Masseineiten für Euch in Gramm abgewogen. Wundert Euch also bitte nicht über Zahlen, die denen der gewöhnlichen deutschen Backrezepte nicht so ganz entsprechen.

Absolutes Nachback – MUSS😋

Zutaten für eine Auflaufform ca. 20 x 20 cm:

75 g ungezuckerte Erdnussbutter, Mandelmus geht auch

80 g Birkenzucker / Xylit

45 g Ahornsirup

65 g Kokosöl, geschmolzen

75 g rohen Kakao (Alnatura z.B.)

1 TL Bourbon Vanille

1/4 TL Salz

2 ‚Leinsamen – Eier‘ (weicht 2 EL geschrotete Leinsamen in 6 EL Wasser für 15 Minuten ein)

60 g Mandelmehl

2 EL Kakao Nibs + 25 g gehackte Schokolade mind 85% oder vegane Schoko Drops

Zubereitung:

Ofen auf 160 Grad vorheizen und die Auflaufform mit Backpapier auslegen.

Nussbutter, Birkenzucker, Ahornsirup und Kokosöl mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät verrühren. Kakaopulver nach und nach mit einrühren. Vanille, Salz und ‚Leinsamen Eier‘ hinzugeben und weiterrühren. Zuletzt Mandelmehl einrühren und die Kakao Nibs und Schoko Splitter unterheben.

In die Auflaufform geben, glatt streichen und 30 – 35 Minuten backen. 1 – 2 Stunden abkühlen und darin baden😍

2 Antworten auf “Ultimative Fudgy Paleo Vegan Brownies”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s