Low Carb Kokos Cheesecake

Ich kann Euch nicht sagen, wieviele low carb Käsekuchen ich mittlerweile schon gebacken habe, ich liebe liebe liebe Käsekuchen nämlich! Die wenigsten würde ich Euch weiterempfehlen, es soll ja schließlich nicht nur low carb sein sondern auch schmecken, oder?

Hier ist meine erste Nachbackempfehlung in Sachen Cheesecake.

Zutaten für 1 Springform mit 26cm Durchmesser:

500g Magerquark

400g Doppelrahmfrischkäse

200ml Kokosmilch

5 Eier

100g Birkenzucker

1 TL Bourbon Vanille

4 EL Limettensaft

3 EL Speisestärke

3 EL Kokosraspel ungezuckert, optional

Zubereitung:

Backofen auf 160 Grad vorheizen. Die Springform am besten mit einem runden Backpapier (gibt es bei DM von Profissimo) auslegen.

Alle Zutaten bis auf die Kokosraspel in eine Rührschüssel oder die Küchenmaschine geben und mit den Quirlen des Handrührgerätes glatt rühren. Die Käsemasse eventuell noch bis zu Eurem gewünschten Grad nachsüssen. In die Springform füllen und glatt streichen.

In den Ofen schieben und 1 Std 10 Min backen, wer möchte bestreut den Kuchen nach 30 Min Backzeit mit den Kokosraspeln.

Nach dem Backen den Ofen ausschalten und 15 Minuten nachbacken lassen. Am besten nach dem Auskühlen über Nacht zugedeckt kalt stellen.

😋

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s