Geschichtete Overnight Oats mit Fruchtpüree

Diesmal Overnight Oats mit pürierten Früchten. Wie Ihr vielleicht schon festgestellt habt, benutze ich bei meinen Frühstücken meist die identischen Zutaten, aber immer unterschiedlich zubereitet, dass es nicht langweilig wird.

Ist ganz bequem, Ihr kauft einmal alles ein und könnt die ganze Woche variieren… und habt super Power für den Start in den Tag.

Meine Kleinen frühstücken übrigens immer dasselbe, meist mit etwas mehr Süße und ihren Lieblingsfrüchten.

Zubereitung wieder am Vorabend in nicht mal 5 Minuten!

Zutaten für 1 Person (für die Zwerge rechne ich die Hälfte):

125g Magerquark

125ml Mandelmilch oder Soyamilch oder andere Nussmilch

Etwas Ahornsirup / Honig / Dattelsirup zum Süßen, je nach Geschmack

50g zarte Haferflocken

1 EL geschrotete Leinsamen

3 Feigen (oder einfach was Ihr gerade im Haus habt. Beeren eignen sich auch super)

Toppings, hier Blaubeeren, getrocknete Cranberrys und Kokoschips

Zubereitung:

Quark, Milch und Ahornsirup glatt rühren. Haferflocken und Leinsamen unter die Quarkcreme mischen. Ab in eine verschließbare Schüssel und über Nacht in Kühlschrank. Früchte pürieren (geht auch schon am Vorabend) und am nächsten Morgen abwechselnd mit den Overnight Oats in ein Glas schichten. Für die Kinder habe ich hier Apfel geraspelt, den aber bitte frisch zubereiten, damit er nicht bräunt. Toppings drauf und guten Appetit🥄

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s